Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Chor-Reith.at Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Unsere Tracht

Story

Damen - Tracht

Die Alpbachtaler Frauentracht ist eine Miedertracht aus petrolfarbenem Wollbrokat. Der Rücken hat einen spitz verlaufenden Ausschnitt, der wie auch der Ärmelausschnitt mit einem breiten, schwarzen Stapfband eingefasst ist. An der Vorderkante ist ein schwarzes Samtband aufgenäht.

Am Rücken wird die auf weißem Loden ausgeführte Stickerei von schwarzen Samtbändern unterteilt und umrahmt. Die Rückenstickerei stimmt mit der Brustlatzstickerei überein. Sie weist füllige Rosen oder Lebensbaummotive auf. Der Brustlatz ist mit einer Goldborte sowie einem breiten, grünen Trachtenband eingerahmt.

Die Tracht wird mit einem roten Schnürband geschlossen!

Der schwarze Rock aus Wolle, handgereiht (Stehfältchen) hat ein rot-schwarzes Kittelblech (Besatz). Die Schürze ist aus einem blauen Wollstoff und harmoniert farblich mit dem Oberteil.

Die Bluse aus weißem Halbleinen ist hochgeschlossen und hat einen Schubärmel. Die Ärmel und der Halsausschnitt sind mit einer Spitze (Klöppelspitze) verziert.

Zu der Tracht trägt man einen schwarzen Seidenflor – es ist ein Schmuckband und kein Trauerflor. Man kann auch ein dunkelblaues Seidentuch und eine Brosche dazu tragen.

Wir tragen zur Alpbachtaler Tracht einen schwarzen Schuh aus Leder mit kleinem Absatz und weiße Stutzen mit schönem Model oder schwarze Strümpfe.

Der graue Jancker aus handgewalktem Loden, wird von Frauen und Männern offen getragen. Am Rücken ist eine Quetschfalte. Die Vorderkante ist mit einem Zierstepp versehen. Die Ärmel haben einen breiten Besatz aus schwarzem Loden.

Story

Herren - Tracht

Der graue Jancker aus handgewalktem Loden, wird von Frauen und Männern offen getragen. Am Rücken ist eine Quetschfalte. Die Vorderkante ist mit einem Zierstepp versehen. Die Ärmel haben einen breiten Besatz aus schwarzem Loden.

Die Männer tragen zu Ihrer Tracht eine hochgeschlossene, rote Weste aus Loden mit Silberkugelknöpfen. Dazu ein weißes Leinenhemd mit schwarz-rotem Wollband, das zu einer Masche gebunden wird, eine lange, schwarze Hose und schwarze Trachtenlederschuhe.

Ein federkielgestickter Ranzen vervollständigt das Gesamtbild der Männertracht!