Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Chor-Reith.at Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Chronik

Story

1964

100 Jahre Kirchenchor... 50 Jahre Heimatchor Reith i. A. Am 9. Jänner 1964 wurde von den Mitgliedern des Kirchenchores (der bereits im Jahre 1914 das erste Mal urkundlich erwähnt wurde) beschlossen, einen Verein mit dem Namen "Kirchen- und Heimatchor Reith i. A." zu gründen und dem Tiroler Sängerverband (heute Tiroler Sängerbund) beizutreten. Chorleiter war OSR Bartl Margreiter. Der 1. Obmann war Florian Madersbacher, ihm folgten Johann Thaler, Peter Widner, Raimund Thaler und Josef Hechenblaikner, bis zum jetzigen Obmann Andreas Vorhofer. Nach dem plötzlichen Tod von Bartl Margreiter übernahm Dir. Anton Pfurtscheller die Chorleitung, der dieses Amt nach erfolgreichen 25 Jahren im Jänner 2010 zurücklegte. Neben den nach wie vor überwiegend kirchlichen Diensten mit schönen A-cappella-Messen, geistlichen Liedern und vor allem immer wieder großen Festmessen von Mozart, Schubert oder Haydn mit kompletter Orchesterbegleitung, widmete sich der Chor damals auch vermehrt dem alpenländischen Volkslied.

2004

Der ehemalige Chorleiter Bartl Margreiter war äußerst erfolgreich als Komponist und vertonte viele Texte seiner Gattin Berta Margreiter, die ja in heimischen Dichterkreisen sehr bekannt ist. So entstanden neben zahlreichen Volksliedern auch zwei Mundartmessen: Die "Alpbachtaler Bauernmesse" für 3 gleiche Stimmen und die "Vater-unser-Messe", die im Jahre 2004 anlässlich des 40-Jahr-Jubiläums, unter der Leitung von Anton Pfurtscheller und in Begleitung von Franz Madersbacher auf der Harfe, mit großem Engangement aufgenommen und somit ein wertvolles und bleibendes Tondokument geschaffen wurde. Hörproben (siehe unter Hörproben). Notenmaterial und CD erhältlich bei: TSS-Musikverlag. Für die Aufnahmeleitung zeichnete Manfred Hechenblaickner, Kapellmeister der Bundesmusikkapelle Reith i. A., verantwortlich.

Story
Story

2011

Seit Beginn Feb. 2011 dürfen wir uns nun glücklich schätzen, wieder einen neuen Chorleiter zu haben: Drummond Walker, der am Palmsonntag, den 17.04.2011 seine Premiere mit uns hat. Im Rahmen des Kirchen- und Heimatchores entstand im Jahre 2001 der "Gospelchor Reith" der schon sehr viele Hochzeiten im gesamten Land gestaltete. Der Kirchen- und Heimatchor mit all seinen Facetten ist ein sehr engagierter, lebendiger und vielfältiger Verein. Um dieses Engagement und diese Vielfältigkeit auch weiterhin zu bewahren, sucht der Chor stets neue Mitglieder.