Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Webseite. Mit der Nutzung der Chor-Reith.at Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Drummond Walker

Drummond Walker

Chorleiter

 

 

DRUMMOND WALKER

Drummond Walker wurde in einem kleinen Ort
nördlich von London als Sohn einer Schottin
und eines englischen Pastors geboren.

Durch die Tätigkeit seines Vaters begleitete
ihn das Singen, im Speziellen die Kirchenmusik,
seit seiner frühesten Kindheit. Seine Ausbildung
erhielt er in den Internat–Colleges St. Michael’s
und Haileybury. 1978 begann er am Trinity College
of Music in London ein Musik- und Gesangsstudium.

Bereits während seines Studiums war Drummond Walker
auf verschiedenen Londoner Bühnen als Operetten-Tenor
engagiert, was seine Liebe zur Operettenmusik festigte.
Es folgte ein sechsmonatiges Studium in Italien
und weitere Tourneen in England.

Von seiner Mutter erlernte Drummond schottische
Volkstänze und das Dudelsackspiel,
was er bis heute begeistert pflegt und weitergibt
und im Rahmen des Tiroler Kulturservice an Schulen
vorstellt.

1984 kam das erste Engagement nach Deutschland
an das Stadttheater Bielefeld,
wo er auch sieben Jahre an der Universität
unterrichtete. Es folgten Jahre in Detmold,
Passau und Hildesheim.

Von 1998 bis 2002 war Drummond auf verschiedenen Bühnen
Europas, vor allem in Eisenach am Thüringer
Landestheater, als Heldentenor zu sehen: z. B. in
Fidelio, Tannhäuser, Land des Lächelns,
Samson und Dalila, Freischütz, Hoffmanns Erzählungen,
u. v. m.

Im Jahr 2000, nach einer Tournee,
die ihn in die Stadthalle Rosenheim brachte,
kam das erste Engagement nach Tirol.
Maestro Gustav Kuhn bestellte Drummond Walker
zu den Erler Festspielen.

Er kehrte in den folgenden Jahren immer zu den
Sommerfestspielen nach Erl zurück,
trotz festem Engagement in Eisenach.

Aus privaten Gründen zog er sich 2011 als Solist
zurück und übernahm im selben Jahr den
Kirchen- und Heimatchor Reith im Alpbachtal.

Seit Anfang 2014 ist er nun auch Chorleiter
des Kufsteiner Singkreises und seit 2015
Leiter des Audorfer Chors.

2019 wird Drummond die musikalische Leitung
der Passionsspiele Erl übernehmen.

Noch mehr Info`s auf seiner Webseite DRUMMONDWALKER.com